Am 25. Februar 2019 traten die Schwimmer der RSW zum 4. Mal in Folge bei den Stadtmeisterschaften der Schulen im Pahlkebad an und war zugleich die Schule, die als einzige Schule mit vier Mannschaften antrat.

In der Wettkampfklasse IV erkämpften sich die Mädels hinter dem Gymnasium Rheindahlen und dem Gymnasium an der Gartenstraße den 3. Platz. Die Mädels der Wettkampfklasse III mussten sich ebenfalls nur den Gymnasium Odenkirchen und Gartenstraße geschlagen geben.

Die Jungen der Wettkampfklasse IV und III waren in diesem Jahr nicht zu schlagen und sicherten sich mit der Mannschaft jeweils den Stadtmeistertitel.

Jonas Erke erkämpfte sich in der Disziplin 50m Rücken zusätzlich den Vizestadtmeistertitel.

Allen Schwimmern der RSW gratulieren wir ganz herzlich und bedanken uns bei euch, dass ihr die RSW wieder so hervorragend vertreten habt.
  
deckel1... für 1 Leben ohne Kinderlähmung!

Vielen Dank!
Am Dienstag konnten wir Dank eures großartigen Einsatzes etwa

200 kg Deckel
=
600 Impfungen

zur Sammelstelle nach Viersen bringen. Das ist ein ganz tolles Ergebnis!

Bitte sammelt weiter!
Für die Kinder und unsere Umwelt!

deckel2deckel3









Auf Initiative unseres Schulpflegschaftsvorsitzendem Ralf Schellander hat mit dem neuen Schulhalbjahr ein Projekt an der RSW gestartet, das bislang in Deutschland einmalig ist. In Zusammenarbeit mit der Sporthochschule Köln und der Flughafenfeuerwehr Köln/Bonn werden Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 7 und 8 auf die sportlichen Anforderungen bei Polizei, Feuerwehr, Zoll und Rettungsdienst vorbereitet. Im Rahmen einer AG, die Herr Schellander selber in Zusammenarbeit mit Herrn Shehi von der Sporthochschule Köln durchführt, soll durch spezielle Trainingseinheiten eine gute körperliche Grundlage für den späteren Berufsalltag gelegt werden. Durch das Einüben berufsvorbereitender Bewegungen soll spielerisch die Teamarbeit und Sozialkompetenz der Schülerinnen und Schüler gefördert werden.

Am kommenden Mittwoch, den 20. Februar 2019, findet in unserer Turnhalle eine Pressekonferenz statt, bei der Vertreter der Sporthochschule und der Flughafenfeuerwehr zu Inhalten und Zielen der AG informieren. Pressevertreter der lokalen wie der überregionalen Presse haben ihr Kommen bereits zugesagt.