Die nächsten Termine
  • 06.05.2024 - Prävention „AIDS-Hilfe“ für Jahrgang 6
  • 08.05.2024 - Prävention „AIDS-Hilfe“ für Jahrgang 6
  • 09.05.2024 - unterrichtsfrei: Christi Himmelfahrt
  • 10.05.2024 - unterrichtsfrei: beweglicher Ferientag
  • 14.05.2024 - Zentrale Prüfungen, Jg. 10, Deutsch
  • 16.05.2024 - Zentrale Prüfungen, Jg. 10, Englisch
  • 20./21.05.2024 - unterrichtsfrei: Pfingsten

Realschule Wickrath
Kreuzhütte 24, 41189 Mönchengladbach

img ico telefon  Tel.: 02166 / 54 024
img ico email  E-Mail: sekretariat(a)rs-wickrath.de
img ico person  Schulleitung: Ralf Dünhöft
       Schulsekretariat: Petra Bückmann
       Mo. - Do. 7.30 - 13.45 Uhr, Fr. 07.30 - 12.30 Uhr

Moment Mal - unsere digitale Schülerzeitung

Die letzten Wochen vor den Sommerferien stehen an und für viele Schüler und Schülerinnen heißt das nochmal so richtig Gas geben in der Schule. Besonders nachdem die „blauen Briefe“ bei uns angekommen sind. Aber wie man richtig lernt oder welche Lernmethode für einen selbst am besten ist, das wissen viele gar nicht. Somit ist Lernen für manche echt schwer. 

Es gibt verschiedene Wege zu lernen, das sind meine persönliche Favoriten: 

  • Zusammenfassungen schreiben (so kann ich mir den Inhalt eines Themas in meinen eigenen Worten zusammenfassen und mache es gleichzeitig verständlicher und kürzer)
  • Lesen & Makieren (immer mit bunten Stiften oder Zettel arbeiten, die jeweils einem Thema zugehören. Stichpunkte an den Rand schreiben)
  • Mind-Maps erstellen 
  • Texte abschreiben
  • Karteikarten erstellen (sind super um Vokabeln zu lernen, klein, leicht und passen in jede Hosentasche)
  • Lern Apps benutzen (einfach die eigenen Favoriten finden)

Jetzt aber mal ein bisschen ausführlicher. Es gibt verschiedene Lerntypen. Manche lernen am besten durchs Zuhören, andere durchs Lesen und andere wiederum durchs Schreiben. Mir hilft es immer zu schreiben, man sagt: Der Lernstoff geht durch die Hand ins Gehirn. Du musst selber wissen, was dir am meisten hilft. Reicht es dir ein Lernvideo im Internet zu schauen oder schreibst du dir lieber den Inhalt kleinschrittig an? 

Meine Tipps: 

Lesen & markieren:

Du kannst zum Beispiel aus dem Internet etwas ausdrucken oder es abschreiben, dann liest du es dir durch und markierst die wichtigsten Sachen und fasst sie zusammen. So wird der Zettel immer kleiner, denn es gehen immer mehr Informationen in deinen Kopf und bleiben hoffentlich auch da! 

Zusammenfassungen:

Du kannst dich im Internet oder in dem jeweiligen Buch über das Thema informieren und Stichpunkte aufschreiben, dann legst du es weg für ungefähr 5-10 min. Mit den Stichpunkten fasst du sie sozusagen zu einem Text zusammen. Wichtig ist, verwende deine eigenen Worte, damit du lernst nicht nur aus dem Text abzuschreiben, das mögen Lehrer nämlich gar nicht.

Mind-Map:

In einer Mind Map schreibst du den Begriff, um den es geht,  in die Mitte und machst einen Kreis drum. Dann schreibst du auf was du darüber weißt oder was du denkst was es heißt und verbindest sie mit dem Wort in der Mitte. Du kannst es nach einzelnen Themenbereichen einteilen und im Anschluss mit Lösungen aus dem Internet oder dem Unterricht ergänzen. Hierbei hast du keinen ganzen Text, den du lernen musst, sondern reduzierst es auf einzelne Begriffe. 

Texte abschreiben:

Erklärt sich wie von selbst: Du suchst in deinem Buch oder im Internet nach Texten, die dir gefallen und die du verstehst und schreibst sie ab. Was das bringen soll? Wenn man etwas mehrmals schreibt oder liest dann verinnerlicht das Gehirn das und es ist immer in deinem Kopf (so das du es auswendig kannst ),wenn du es brauchst. Zudem kannst du so auch deine Grammatik und Rechtschreibung verbessern, weil du vielleicht neue Wörter lernst.

Karteikarten:

Du kannst zum Beispiel in Englisch welche machen. Du schneidest Rechtecke aus Papier aus und schreibst auf der eine Seite das englische Wort hin und auf der Rückseite das Deutsche, so kannst du zum Beispiel Vokabeln lernen. Das geht auch mit jedem anderen Fach zum Beispiel Mathe oder Erdkunde. Die Karten kannst du überall mit hin nehmen.

Learning-Apps:

Es gibt verschiedene Apps zum Beispiel Spiele oder Snapchat USW. Es gibt aber auch lern Apps zum Beispiel Studyflix oder die Anton App,simpleclub und so weiter. Hier musst du schauen, was für dich am besten ist. 

Ich drücke euch allen die Daumen, dass es mit dem Lernen klappt.

Alexander von der Schülerzeitung 

Logineo NRW LMS - Realschule Wickrath

logo NRW bildung

Impressionen
  • imp1.jpg
  • imp2.jpg
  • imp3.jpg
  • imp4.jpg
  • imp5.jpg
  • imp6.jpg
  • imp7.jpg
  • imp8.jpg
  • imp9.jpg
  • imp10.jpg
  • imp11.jpg
  • imp12.jpg
  • imp13.jpg
  • imp14.jpg
  • imp15.jpg
  • imp16.jpg
  • imp17.jpg
  • imp18.jpg
  • imp19.jpg
  • imp20.jpg
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen für die bestmögliche Bereitstellung unserer Internetseite Cookies. Sie können die Verwendung von Cookies im Browser in den Einstellungen deaktivieren. Wenn Sie weiter surfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.