schwimmenBeim diesjährigen Schwimmwettkampf der Schulen war die Realschule Wickrath gleich mit vier Mannschaften vertreten und konnte herausragende sportliche Erfolge verbuchen. Sowohl die Mädchenmannschaft der WK III als auch der WK IV konnten einen tollen 3. Platz erkämpfen. Die beiden Jungenmannschaften der WK III mit und der WK IV sind Stadtmeister geworden. Außerdem konnten Manuel Hinz den Stadtmeistertitel und Philipp Packiela den Vizestadtmeistertitel über 50 m Brust für die Realschule Wickrath sichern.

Mädchen WK III : Sina-Marina Ischen, Alina Gils, Marie-Sophie Biermanns, Jaonna Jarcyk, Ina Menzel, Marita Ossenberg-Engels, Lea Eckers, Julina Musinu, Nina Scheffler und Juliane Maaßen

Mädchen WK IV: Pia Schellander, Lilli Schiffer, Lena Hohmann, Anna Packiela, Nele Hillekamp, Celine Schielkens, Jamie Wirth, Angelina Cremer und Nelli Miller

Jungen WK III: Manuel Hinz, Benjamin Schulz, Wladimir Schefer, Justin Schmitz, Philipp Packiela, Alwin Raabe, Fietje Stültjens, Francisco San Jose Justo, Kuba Sommer und Noah Jamrozy

Jungen WK IV: Jonas Erke, Elias Oehmen, Jeremy Colley, Jonas Poos, Lukas Wolf, Lukas Fußdell, Maxim Zelenski, Justin Hardt, Laurin Müller, Tobias Piazewski

Mein Name ist Alexander Sturm und ich bin ein Schüler aus der Klasse 6A an der Realschule Wickrath. Ich möchte euch gerne von der Aktion „Frühjahrsputz“ erzählen, an der alle 6. Klassen der RSW teilgenommen haben.

fruehjahrsputzBegonnen haben wir mit einem gesunden Frühstück. Natürlich ganz ohne Plastik und unnötige Verpackungen. Danach bekamen wir alle wichtigen Informationen und unsere Lehrerinnen Frau Bodenbinder, Frau Löwe-Ortmann und Frau Göldner erklärten uns den Ablauf. Außerdem erhielten wir eine Ausrüstung, die aus Handschuhen und Müllsäcken bestand.

Danach ging es endlich los. Zuerst hatten wir alle viel Spaß und waren motiviert, Wickrath vom Müll zu befreien. Doch auf einmal sahen wir, wieviel Müll auf den Straßen, den Feldwegen und im Wald herumlag und waren darüber sehr erschrocken. Unter anderem fanden wir: ein T-Shirt einen Grill ein Fahrrad, viele Dosen und unendlich viel Plastikmüll sowie Verpackungen. Dennoch hatten wir einen tollen Tag, weil wir gemeinsam etwas Gutes getan haben.

Für die Zukunft würde ich mir wünschen, dass niemand mehr seinen Müll in die Natur wirft und sie dadurch verschmutzt. Außerdem wäre es schön, wenn jeder sich zukünftig vornimmt, einfach mal den Müll, den man auf der Straße findet, mitzunehmen und zu entsorgen. So gäbe es viel weniger Müll

Sponsorenwanderung am Samstag, 28.04.2018  
Ganztagsfortbildung/Studientag für die Schüler am Mittwoch, 09.05.2018  
Elternsprechtag am Mittwoch, 16.05.2018

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

heute möchten wir Sie und Euch auf drei Termine hinweisen: 

Sponsorenwanderung der Realschule Wickrath am Samstag, 28.04.2018, ab 8 Uhr

Auch in diesem Jahr wird wieder eine Sponsorenwanderung stattfinden. Diese Veranstaltung ist, da sie als Ausgleichstag für den Karnevalsfreitag vorgesehen ist, für alle verpflichtend. Die Kinder können, je nach Kondition und Leistungsbereitschaft, 7 km, 12 km oder 17 km wandern. Vorab tragen sich Sponsoren, z.B. Mitglieder aus der Familie, mit Namen und einem Euro/Cent-Betrag für jeden erwanderten Kilometer in einen Laufzettel ein (ein ausführliches Informationsschreiben folgt).

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10,  

zum Ende des Schuljahres finden zum zwölften Mal die zentralen Prüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik statt. Diese schriftlichen Leistungsüberprüfungen mit zentral gestellten Aufgaben und zentral vorgegebenen Kriterien für die Bewertung sollen für eine bessere Vergleichbarkeit der Leistungen und für größere Gerechtigkeit bei der Abschlussvergabe sorgen.

Es liegen uns inzwischen die wesentlichen Informationen zur Prüfung vor und ich möchte Ihnen und Euch, auch um Befürchtungen zu zerstreuen, die Regelungen und Termine auf diesem Wege mitteilen.

Termine

Schriftliche Prüfungen:                            Nachschreibtermine:
Deutsch:       08.05.2018                           29.05.2018
Englisch:       15.05.2018                           05.06.2018
Mathematik:  17.05.2018                           07.06.2018

Mündliche Prüfungen:
am 25.06.2018

schulplanerVor einiger Zeit riefen Frau Bodenbinder und Frau Göldner einen Wettbewerb ins Leben, bei dem es darum geht, dass Schülerinnen und Schüler unserer Schule sich kreativ an der Gestaltung unseres Schulplaners einbringen sollten. Das Titelbild sollte neu gestaltet werden!

Viele Schülerinnen und Schüler brachten ihre Ideen zu Papier und reichten Vorschläge ein.

Jetzt stehen die drei ersten Plätze fest und somit auch unser neues Titelbild.

Den neuen Schulplan ziert das Bild von Jasmine Weyermanns aus der 8a, die den ersten Platz holte. Der 2. Platz geht an Jana-Jouline Lennartz aus der 6b und der Künstler/die Künstlerin des 3. Platzes hat seinen/ihren Namen noch nicht preisgegeben.

 

Im Rahmen unserer jährlich stattfindenden Präventionswoche fand am Mittwoch, den 5. April 2017 zum wiederholten Male der „Crash Kurs“ für die 10. Klassen statt, der von Herrn Cremers von der Polizei geleitet wurde.
Erfahrungen des Polizisten und der Feuerwehr sowie Filme und Erlebnisse von Unfallopfern machten die Gefahren im Straßenverkehr sehr anschaulich. Eine zerbeulte Autotür von einem Unfallwagen sprach ebenfalls für sich.
Dieser Crash Kurs sensibilisiert die Schüler, die zum Teil schon mit einem Motorroller unterwegs sind und sich ansonsten als Fußgänger oder Fahrradfahren im Straßenverkehr bewegen und den Autoführerschein anstreben. Allen Teilnehmern wurde sehr deutlich vor Augen geführt, welche Folgen das Telefonieren am Steuer oder das Fahren unter Alkoholeinfluss haben kann.
Außerdem gab es in dieser Woche weitere Aktionen.
Am 20.2.2017 fuhren eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft der RSW hochmotiviert zu den Stadtmeisterschaften im Schwimmen ins Pahlkebad.
In diesem Jahr wurde erstmalig nicht zwischen den verschiedenen Schulformen unterschieden – somit waren alle gespannt, wie sich die Mannschaften in diesem Jahr im Vergleich schlagen werden.
schwimmerDer Wettkampf umfasste 5 Staffelwettkämpfe:
4 mal 25m Bruststaffel,
6 mal 25 m Freistilstaffel (Brust- und Rückenlage),
6 mal 25 m Beinschlagstaffel (Brust- und Rückenlage),
6 mal 25 Koordinationsstaffel,
10 min Dauerschwimmen.
Die Zeiten aller Wettkämpfe wurden addiert und so der Stadtmeister geschlechterspezifisch ermittelt. Die 6 besten Mannschaften aus allen Stadtmeisterschaften haben die Möglichkeit zu den Landesmeisterschaften zu fahren.
Eigentlich wird Karneval an unserer Schule nicht groß gefeiert. Aber dieses Jahr gab es besondere Gäste in der RSW:

Das Kinderprinzenpaar der KG Potz op, Alessia I. und Benjamin I. (beide Schüler der Klasse 7A), mit der Minigarde, Prinzengarde und Juniorengarde besuchten die RSW um 10 Uhr am Altweiberdonnerstag.

Das Prinzenpaar begrüßte die anwesenden Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen und Lehrer mit einem kräftigen Potz op. Nach einer sehr netten Begrüßung verlieh das Prinzenpaar dem Schulleiter Herrn Dünhöft und der Klassenlehrerin Frau Stübner einen Karnevalsorden.