Die nächsten Termine
  • 18.06.2024 - mündliche Prüfungen ZP 10
  • 18.06.2024 15:00 Uhr - Kennenlernnachmittag
  • 21.06.2024 - Entlassfeier Jahrgang 10
  • 02 - 04.07.2024 - „Rosa Woche“
  • 05.07.2024 - Zeugnisausgabe
  • 08.07. - 20.08.2024 - Sommerferien

Realschule Wickrath
Kreuzhütte 24, 41189 Mönchengladbach

img ico telefon  Tel.: 02166 / 54 024
img ico email  E-Mail: sekretariat(a)rs-wickrath.de
img ico person  Schulleitung: Ralf Dünhöft
       Schulsekretariat: Petra Bückmann
       Mo. - Do. 7.30 - 13.45 Uhr, Fr. 07.30 - 12.30 Uhr

Moment Mal - unsere digitale Schülerzeitung
Filter

Einladung zum Elternsprechtag am Mittwoch, 16. November 2022, 16 – 19 Uhr

- Unterrichtsschluss um 12.20 Uhr

- Betreuung für die Betreuungskinder bis 16 Uhr

- Beratung durch Frau Nanousis, Agentur für Arbeit

Sehr geehrte Eltern,

trotz der pandemiebedingt weiterhin ungewöhnlichen Situation sind die Lehrkräfte der Realschule Wickrath sehr daran interessiert, den Eltern der ihnen anvertrauten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch zu bieten. Daher lade ich Sie hiermit herzlich ein zum Elternsprechtag am Mittwoch, 16. November 2022.

Die allgemeinen Sprechzeiten sind von 16.00 – 19.00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass Teilzeitkräfte einen verkürzten Elternsprechtag haben.

An diesem Tag endet der Unterricht für alle Schüler um 12.20 Uhr. Die Kinder, die in der Betreuung angemeldet sind, werden auf Wunsch bis 16 Uhr betreut.

Bitte beachten Sie auch folgendes: Ab 16.00 Uhr bietet Frau Nanousis von der Agentur für Arbeit im Lehrerarbeitszimmer (Raum 33) Beratungsgespräche an.

Aus Gründen des Infektionsschutzes ist folgendes zu beachten:

Mund-Nasen-Schutz: Für alle Schülerinnen und Schüler sowie für alle weiteren Personen besteht im Schulgebäude die Empfehlung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.

Wir bitten darüber hinaus alle Eltern, die engen Kontakt mit einer infizierten Person hatten, einen Antigenselbsttest durchzuführen. Bei negativem Testergebnis ist die Teilnahme am Elternsprechtag vertretbar.

Auch bei leichten Erkältungssymptomen sollte das Risiko einer COVID-19-Infektion vor dem Betreten des Schulgeländes durch einen Antigenselbsttest zu Hause abgeklärt werden.

Grundsätzlich gilt: Bei schweren Erkältungssymptomen ist ein Schulbesuch – selbst bei Vorliegen eines negativen Antigenselbsttests – nicht angezeigt.

Falls Sie keinen Termin bekommen haben oder Sie aufgrund der aktuellen Situation auf ein persönliches Gespräch verzichten möchten und dennoch Gesprächsbedarf haben, rufen Sie bitte im Sekretariat an, um einen telefonischen Austausch mit der Lehrkraft zu vereinbaren.

schulinterne Lehrerfortbildung am Montag, 31.10.2022

Da alle Lehrkräfte der RSW an diesem Tag an einer schulinternen Fortbildung teilnehmen, haben die Schüler einen häuslichen Studientag. Die Lehrer versorgen die Schüler im Vorfeld mit ausreichend Aufgaben, so dass alle zuhause lernen und üben können.

Die Schulleitung

Wir alle haben es eigentlich schon erwartet, die diesjährige Sponsorenwanderung steht auf dem Plan. Die Klassenlehrer/innen kommen mit einem dicken Packen Papier in die Räume und sagen, dass es wieder Zeit ist. Ab diesem Zeitpunkt, an dem ich den Brief bekomme, geht für mich die Aufgabe los, denn es ist ja nicht nur das Wandern an dem einen Tag. Nach der Schule gehe ich nach Hause und frage bei den ersten Personen nach einer Spende. Nachdem ich circa 5-10 Personen gefragt habe und diese auf meiner Sponsorenkarte eingetragen habe, suche ich mir am nächsten Tag in der Schule ein Gruppe mit denen ich zusammen gehen will. Doch ich frage mich, ist die Sponsorenwanderung nicht auch für einige Lehrer/innen eine große Aufgabe?

Besonders Frau Hille steht bei der Planung, Organisation und Durchführung im Mittelpunkt. Die Sponsorenwanderung wird bereits seit vielen Jahren durchgeführt, sie sagt, dass sie mit Hilfe von Frau Ledwon 6 Wochen vorher bereits mit der Planung beginnt. Eine Laufstrecke muss gefunden werden, die Zettel müssen geschrieben und gedruckt werden und dann muss auch noch alles kontrolliert werden. Das Markieren der übernommenen Route kann bis zu 8 Std dauern, inklusive der Besetzung der Kontrollpunkte. Die Kontrollpunkte werden jedes Jahr gleich platziert und von Schülern der 10. Klasse besetzt. Während der Sponsorenwanderung behält Frau Hille die Veranstaltung im Blick und stellt sicher, dass alles nach Plan läuft. Ihre größte Sorge ist es, wenn sich zum Beispiel Schüler/innen verletzen, verlaufen oder es ein Unwetter gibt. Doch eigentlich freut sie sich immer auf eine sichere und gute Wanderung.

Damit es auch wirklich eine sichere Wanderung ist und sich keiner Sorgen machen muss, gibt es unsere Schulsanitäter. Diese werden von Frau Kwotschek betreut und in der wöchentlichen AG ausgebildet. Mit großer Freude und dem Spaß daran, anderen helfen zu können, werden immer 6 Sanitäter an dem Tag dabei sein, zwei an jedem Kontrollpunkt. Ausgestattet sind sie mit einer Warnweste, einem Erste-Hilfe-Rucksack und dem Wissen, wie man Verletzte behandeln kann. Dabei handelt es sich um Verbände oder Pflaster, bei schlimmeren Verletzungen wird dann doch Frau Kwotschek hinzugezogen.

Da steckt wirklich viel Arbeit hinter. Für mich geht es am Tag der Wanderung jetzt erstmal zum Treffpunkt unserer Klasse. Eigentlich freue ich mich auf den Tag, aber ich muss zugeben ich bin nicht immer super motiviert, aber dann kommt der Moment an dem losgeht. Mit meinen Freunden zusammen habe ich nun die Möglichkeit bis zu 17km zu gehen. Wir haben Zeit für Gespräche, lachen viel und passen auf einander auf. Denn dieses Jahr ist leider nicht alles glatt gelaufen. An manchen Stellen wurden die wegweisenden Pfeile mit Graffiti übersprüht und umgeleitet, doch zum Glück hat Frau Hille dies schnell erkannt und mit der Unterstützung von den anderen Lehrern uns den richtigen Weg gezeigt. Da die Strecke lange durch die Felder geht, habe ich sogar Rehe, Hasen und auch Katzen gesehen. Am Ende bin ich dieses Jahr doch nur 12km gegangen, aber es war trotzdem wieder ein schönes Ereignis der RSW. Nun heißt es, ab nach Hause und meinen Sponsoren sagen, wieviel Geld ich erlaufen habe. Denn das müssen die Klassenlehrer/innen wieder einsammeln und der Erlös kommt unserem Förderverein und somit uns Schülern zu Gute. Danke an alle, die uns diesen Tag ermöglicht haben.

Die Schülerzeitungs-AG

Logineo NRW LMS - Realschule Wickrath

logo NRW bildung

Impressionen
  • imp1.jpg
  • imp2.jpg
  • imp3.jpg
  • imp4.jpg
  • imp5.jpg
  • imp6.jpg
  • imp7.jpg
  • imp8.jpg
  • imp9.jpg
  • imp10.jpg
  • imp11.jpg
  • imp12.jpg
  • imp13.jpg
  • imp14.jpg
  • imp15.jpg
  • imp16.jpg
  • imp17.jpg
  • imp18.jpg
  • imp19.jpg
  • imp20.jpg
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen für die bestmögliche Bereitstellung unserer Internetseite Cookies. Sie können die Verwendung von Cookies im Browser in den Einstellungen deaktivieren. Wenn Sie weiter surfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.