Am Tag der offenen Tür, der traditionell am Samstag vor dem 2. Advent stattfindet, konnten wir viele Gäste begrüßen, die sich an vielen Stellen der Schule informieren und umschauen konnten. Neben der Cafeteria im Musikraum, konnte man auch Crêpes im Raum von Frau Körner bekommen. Die Räume der Naturwissenschaften sowie Kunst- und Technikraum waren geöffnet, dort konnten die Besucher kleinere Versuche durchführen bzw. selber kleinere Dinge zum Mitnehmen gestalten.

Einige Arbeitsgemeinschaften stellten sich vor, die Tanz AG von Frau Vogel hatte sogar einen kleinen Auftritt in der Aula. Der Französisch Kurs des Jahrgangs 8 führte unter der Leitung von Frau Bollow ein Theaterstück auf, die Schmuck und Handarbeits-AG und die Imker-AG zeigten ihre Produkte. Dies sind nur einige Beispiele für einen kurzweiligen Vormittag, bei dem alle engagiert mithalfen. Mit einem Mausklick in das Bild kommt ihr in die Galerie.

tischtennisteamAm 28. November 2019 konnten die Jungs der Realschule Wickrath den Vizestadtmeistertitel ergattern.

Das war die Fahrkarte zur Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften am vergangenen Montag (16.12.2019) in Krefeld. Nach einem erfolgreichen Spiel gegen das Luise von Duesberg Gymnasium aus Kempen, musste sich die Mannschaft um Handball-Trainer Peter Ciecierski gegen die Gastgeber aus Krefeld, das Maria Sybilla Merian Gymnasium, geschlagen geben. Ein respektabler Platz zwei für das Team der Realschule Wickrath.

Die Mannschaft: Eron Voca, Nils Winkens, Noah Jamrozy, Nico Lambert, Simon Mommers, Nico Rudolph, Vincent Wolf, Fiete Stültjens, Damien Heks, Khalil Yakoubi, Luca Kühn, Kilian Keuter, Tom Peters

 

 

adventsfeierAm 4. Dezember 2019 trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 mit ihren Religionspädagogen in der Aula zu einem besinnlichen Adventssingen. Frau Gawlig und Frau Schmitz begleiteten die Kinder am Klavier. Neben altbekannten Liedern gab es auch weihnachtliche Geschichten, die von Schülerinnen der Pädagogik AG vorgetragen wurden, wie auch gute Wünsche an alle Kinder dieser Welt.

Danke an Frau Quambusch für die Organisation, Frau Gawlig und Frau Schmitz für die musikalische Unterstützung, sowie an die Schülerinnen und Schüler aus den Arbeitsgemeinschaften Pädagogik und Sanitäter für ihre Unterstützung.

Wie wünschen allen eine besinnliche und friedvolle Advents- und Weihnachtszeit.

Pünktlich zu Halloween trafen sich schaurig schöne Gestalten zu einer fröhlichen Party in der Aula.

Die Mitglieder der SV hatten gemeinsam mit Frau Quambusch für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 eine tolle Feier mit vielen lustigen Spielen organisiert. Auch durften wir Gäste aus der Hermann van Veen Förderschule begrüßen.

Neben Stopptanz, Schokokusswettessen, der Robbe und einer Polonaise gab es als Höhepunkt einen Kostümwettbewerb. Der erste Platz ging an Levi aus der Klasse 5c.

halloween2halloween3halloween1











Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an die SV und an Frau Quambusch für dieses tolle Event.

Bereits im zweiten Jahr gibt es eine gemeinsame Koch AG der RSW mit der benachbarten Hermann van Veen-Schule.

kochag1kochag2









Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 treffen sich immer montags ab der Mittagspause, um gemeinsam mit den Kindern der Förderschule zu kochen und zu backen. Betreut wird die AG von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Kellers.

Neben knackigen Salaten, Möhrengemüse, Obstspießen und Aufläufen gibt es aber auch gerade vor den Festtagen ebenso Weckmänner und Weihnachtsplätzchen.

Auch gesundes Essen kann lecker sein!

Und Selbstgekochtes sowieso!

In diesem Schuljahr hat die Pädagogik AG (Jahrgang 7/8) es sich zur Aufgabe gemacht, den Schulgarten wieder neu zu beleben. Hierzu wurde der Innenhof vom Unkraut befreit und die unförmigen Büsche zurückgeschnitten. Im Frühjahr werden wir Gemüsebeete anlegen. 

gartenag2gartenag3gartenag1












gartenag4Es soll ein  "essbarer" Schulhof entstehen.

Bis dahin gibt es aber noch viel zu tun. Hochbeete müssen gebaut werden und Pflanzen vorgezogen werden.

Wer Gartengeräte, Pflanzkübel oder Ableger zu verschenken hat, kann sich gerne an die AG Leitung (Frau Kellers) wenden.

Vielen Dank.