Mein Name ist Alexander Sturm und ich bin ein Schüler aus der Klasse 6A an der Realschule Wickrath. Ich möchte euch gerne von der Aktion „Frühjahrsputz“ erzählen, an der alle 6. Klassen der RSW teilgenommen haben.

fruehjahrsputzBegonnen haben wir mit einem gesunden Frühstück. Natürlich ganz ohne Plastik und unnötige Verpackungen. Danach bekamen wir alle wichtigen Informationen und unsere Lehrerinnen Frau Bodenbinder, Frau Löwe-Ortmann und Frau Göldner erklärten uns den Ablauf. Außerdem erhielten wir eine Ausrüstung, die aus Handschuhen und Müllsäcken bestand.

Danach ging es endlich los. Zuerst hatten wir alle viel Spaß und waren motiviert, Wickrath vom Müll zu befreien. Doch auf einmal sahen wir, wieviel Müll auf den Straßen, den Feldwegen und im Wald herumlag und waren darüber sehr erschrocken. Unter anderem fanden wir: ein T-Shirt einen Grill ein Fahrrad, viele Dosen und unendlich viel Plastikmüll sowie Verpackungen. Dennoch hatten wir einen tollen Tag, weil wir gemeinsam etwas Gutes getan haben.

Für die Zukunft würde ich mir wünschen, dass niemand mehr seinen Müll in die Natur wirft und sie dadurch verschmutzt. Außerdem wäre es schön, wenn jeder sich zukünftig vornimmt, einfach mal den Müll, den man auf der Straße findet, mitzunehmen und zu entsorgen. So gäbe es viel weniger Müll